Montag, 24. April 2017

Das Experiment Gelber Sack XXIV

Die letzte Woche bei "Das Experiment Gelber Sack" ist angebrochen und mit ihr wird eine neue Flasche Balsamico-Essig angebrochen, die allerdings noch nicht gekauft ist. Ich möchte erst einmal schauen, ob ich nicht irgendwo im Umkreis einen Anbieter finde, der selbst Balsamico-Essig herstellt. Dort könnte ich dann mitgebrachte Flaschen abfüllen. Natürlich auf Vorrat, damit es sich auch lohnt, extra wo auch immer hinzufahren. Es ist ja nicht so, dass Essig kurzlebig wäre. 
Vielleicht mache ich ihn auch selbst. Sich Traubensaft und Rotwein abfüllen zu lassen, ist vielleicht einfacher.
Heimlich hat sich noch eine Bierkapsel in meinen Gelber-Sack-Müllhaufen eingeschlichen. Warum nicht die letzte Woche meiner Experimentsteilnahme mit einem kühlen Jever krönen? Solange es draußen kalt ist, muss ich nutzen, kaltes Bier zu haben. Außerdem ist ja Vitamin B12 enthalten (Ausrede!).

Kommentare:

Nadine hat gesagt…

Falls du mal nach Frankfurt kommst: in der Parallelstraße der Zeil gibt es einen Laden "Frankfurter Fass", dort kann man sich Alkoholika, Essig und Öl abfüllen lassen. Angeblich auch in mitgebrachte Flaschen (wir hatten keine leeren Flaschen und haben uns daher 3 kleine für zukünftige Einkäufe gekauft). Das gesamte Angebot kann man auf der Homepage einsehen (was ich empfehle, als wir da waren, standen wir nur mit offenem Mund da und wussten nur noch "da war was mit verpackungsfreiem Rum").. :-)

LG Nadine

Andreas Arnold hat gesagt…

Ich weiß :D